Archive for Juli, 2007

Von abweichenden Tagesabläufen, Nerven aus (nicht vorhandenen) Drahtseilen und eines facettenreichen Schreirepertoires einer 14monatigen

Da ich ja weiß wie Fräulein Ida auf abweichende Tagesabläufe reagiert, habe ich es bis heute vermieden sie auf irgendwelche Abendveranstaltungen, auf denen Herr und Frau Kathy anwesend sein müssen sollten, mitzunehmen.

Heute war also Premiere, jaaaahaaaaaa!! Und?  Es endete für Frau Kathy, die Nerven aus so gut wie nicht vorhandenen Drahtseilen Drähtchen hat, grauenhaft!

Aber von Anfang an. Nachmittags haben Ida und ich uns auf den Weg ins tiefste Ruhrgebiet gemacht, um den Geburtstag meiner Schwägerin zu feiern. Herr Kathy wollte direkt nach der Arbeit von Münster aus kommen. Für Ida verlief der Nachmittag super! Es gab drei Hasen, eine Menge anderer Kinder, ein Bobbycar, eine Schaukel, ein Sandkasten und jede Menge Hände, die mit einem durch die Gegend laufen konnten. Es war total schön, sie eine ganze Weile so zu beobachten, bin ich doch sonst selbst eher auch mit im Geschehen. So weit so prächtig!

Da Fräulein Ida tagsüber aber nur eine Stunde geschlafen hatte, und im Auto die Stunde Hinfahrt wie gewohnt ungenutzt an sich vorbeiziehen ließ, wurde sie so gegen kurz nach 19.00 Uhr schon so langsam das erste mal müde. Hm, der Grill wurde aber gerade erst angeschmissen….Eine gute Stunde konnten wir sie noch mit versammelten Kräften bei Laune halten, damit sie dann pünktlich zur Essenszeit alle Gäste mit ihrem nööligen Gejammer unterhalten konnte. 😉 Nachdem ich mir dann so gegen 20.00 Uhr das Grillfleisch nur so reinschaufelte um schnellstens das sichtlich unzufriedene Kind ins Auto zu packen um mit ihr die 80 km nach Hause zu fahren, war mir schon fast klar, was mir nun bevorstehen würde…unser Kind schläft nämlich nicht im Auto, warum sollte sie es diesmal tun?

Ich fahre immer vorsichtig und nie schnell wenn ich Ida im Auto sitzen habe, aber fast eine Stunde Autofahrt das komplette Schreirepertoire eines 14 Monate alten Kindes lassen den Fuß verdammt schwer werden.

Naja, vielleicht ist ja wenigstens die Nacht eine nicht typisch, auf abweichende Tagesabläufe, folgende.

In dem Sinne wünsche ich wenigsten euch eine geruhsame mama- und papafreie Nacht!

31 Juli 2007 at 9:58 pm 1 Kommentar

Ich bin gerührt

Da hat jemand ein Kind, zwei Jobs, einen Mann, den Haushalt, das Studium, die Tanzproben, ….sprich viel um die Ohren und dann noch Zeit und Lust für uns Blogmamas zu backen!

Sie sehen mich gerührt Frau S.!
(ich hab mir mal erlaubt einen Auszug aus deinem Beitrag zu kopieren)

——————————————————————————————————

June backt für uns

31 Juli 2007 at 9:42 am 2 Kommentare

Jeden Abend eine Hand voll „Mape“…

Tomatentagesernte

…und zwar mindestens eine, und das bei meinem ungrünen Daumen.
Ich bin mal bisschen stolz 😉

29 Juli 2007 at 8:47 pm 5 Kommentare

Geschützt: Die Post war da

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

29 Juli 2007 at 8:47 pm Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Oh Happy Day

Aus Berlin ein neues Stöckchen…

…mein Glücksmoment gestern:

Der ganze Tag war ein einziger Glücksmoment, denn ich habe bei strahlendem Sonnenschein einen wahnsinnig schönen Tag in Dortmund verbracht.

An alle Beteiligten ein mega dickes Danke schön!!! 😉

Und dein Glücksmoment gestern lieber Giftzwerg?

29 Juli 2007 at 8:10 pm 2 Kommentare

Emotion des Tages – nicht schwanger!!!

Frau Ami würde um nichts in der Welt tauschen wollen. Hier nicht, hier und hier auch nicht. Ok.

Aber ich!!!!
Naja, zumindest gestern für den einen Abend mal. Denn das hätte den Abend perfekt gemacht, steht doch wohl keiner gerne den ganzen Abend  mit menstruationsbedingten Unterleibsschmerzen und nach-der-Schwangerschaft-bei-jeder-Regel-bluten-wie-ein-abgestochenes-Schwein-aber-Tampons-bringen-irgendwie-nichts-mehr-und-die-Toiletten-sind-durch-die-Menschenmenge-ca.-800m-weit-entfernt auf einem mega geilem Konzert, oder?

26 Juli 2007 at 8:34 am 2 Kommentare

Ich war so frei….

….vor dem zu Bett gehen auf der Toilette lauthals meine ganz persönliche Version von „Regen und Meer“ zum Besten zu geben. 😉

26 Juli 2007 at 8:05 am Hinterlasse einen Kommentar

Musikbux

Ja Hallo ??? Im Moment kommen die Stöckchen ja nur so geflogen….

Heute ein Musik-Stöckchen vom Sascha.
Passt ja super, wo Frau Kathy doch heute Abend auf´s Konzert geht 😉

Also, es geht sich um Folgendes:
Füge alle Musik auf deinem Rechner in deinen Player (Winamp, Windows Media Player, iTunes, etc… ) ein, stelle auf Shuffle und notiere dir die ersten 20 Tracks. An die Titel fügst du jeweils ein … in my pants“ oder „… in meiner Hose“, je nachdem, ob es ein deutscher oder englischer Titel ist. Nach Möglichkeit sollte noch ein kleiner Kommentar zu jedem Track folgen.

Ok, also los geht´s:

  1. R.E.M – Try not to breathe …. in my pants  hihi, das geht ja schon lustig los 😉 Aber das würde ich auch nicht versuchen
  2. Deine Lakaien  – Lonely … in my pants  Manchmal ist es sehr einsam dort
  3. Klee – Mein Zimmer … in meiner Hose  Wie passt das denn da rein?
  4. Cyndi Lauper – Kindred Spirit … in my pants  Jetzt wird´s mir aber unheimlich!
  5. Garbage – Temptation waits … in my pants  Hm, wie soll ich das verstehen, soll ich auf die Versuchung in meiner Hose warten oder wartet die Versuchung in meiner Hose auf mich???
  6. Juli – Wenn du lachst … in meiner Hose  Wehe!!!
  7. Amr Diab – Ana … ???  Zu deutsch „ich“- ja, meist stecke ICH in meiner Hose
  8. Depeche Mode – Puppets … in my pants  Naja, wenn´s nur die sind…
  9. 2raumwohnung – Wir werden singen … in meiner Hose  Och, singen ist immer schön, also singen wir halt mal in meiner Hose
  10. INXS – Taste it … in my pants  Also dieses Stöckchen legt´s doch drauf an, sowas kommentiere ich nicht 😉
  11. Silbermond – 1000 Fragen … in meiner Hose  Die habe ich auf jeden Fall, aber eher nicht in meiner Hose
  12. Nena – Ich bleib im Bett … in meiner Hose  Ja, meist habe ich im Bett zumindest noch die eine Hose an
  13. Project Pitchfork – The Seeker … in my pants  Ja was sucht er denn in meiner Hose?
  14. Nelly Furtado – The grass is green … in my pants  Gras in meiner Hose? Hm, Sand hatte ich schon, aber Gras?
  15. Lemonheads – Frank Mills … in my pants  Wer ist Frank Mills?
  16. U2 – The Refugee … in my pants  Also ich bin immer behilflich, und wer Zuflucht sucht, darf das natürlich auch gern in meiner Hose tun
  17. Type O Negative – Kill all the white People … in my pants  Oje, ich schäme mich gerade für die Musik die ich höre
  18. Projekt Pitchfork – The longing … in my pants  Ja es gab auch Zeiten von Sehnsucht
  19. Wolfsheim – The sparrow and the nightingale … in my pants  Das kitzelt doch bestimmt, die armen Vögelchen…
  20. Xavier Naidoo – Seid ihr mit mir? … in meiner Hose  Ja? Seid ihr?

Da ich unter euch nur einen wirklich leidenschaftlichen Musikliebhaber kenne geht das Stöckchen an Charlotte´s & Knoedel2´s Mommy.

25 Juli 2007 at 2:48 pm 2 Kommentare

Denn es ist Juli

Vor gefühlten fünf Jahren schon einmal erwähnt!!!

25 Juli 2007 at 7:29 am 1 Kommentar

So ist das halt mit T.

T. ist ein alter Schulkollege und ein sehr guter Freund von Frau Kathy.

T. hat Familie mit zwei Kindern und ist Geschäftsführer eines mittelständischen, niederländischen Dienstleistungsunternehmens und ein sehr lustiger und humorvoller Mensch mit Sinn für die kleinen Dinge im Leben.

T. hat die gleichen Interessen und Hobby´s wie Frau Kathy und T. ist so ein Mensch, mit dem man sich ganz entspannt bei einer Wasserpfeife stundenlang über Gott und die Welt unterhalten kann ohne auch nur ansatzweise zu merken wie die Zeit vergeht. 

T. hat nur einen großen Nachteil, denn T. hat nie Zeit.

Also ich hätte heute Abend noch nichts vor, hat irgendwer Lust auf ein Mädchenbier mit Kippchen??

24 Juli 2007 at 10:45 am 11 Kommentare

Sweet chocolate

Von der lieben Yvonne einen passenden Ergänzungsstock zu meinem Süßigkeitenstöckchen überreicht bekommen

Lieblingsschokolade? 
So ziemlich alle von denen

Lieblingskakaosorte?
Ich mag lieber Trinkschokolade

Ungewöhnlichstes Essen mit Schokolade?
Bei mir überlebt die Schokolade nicht lang genug, um ins Essen zu kommen, aber es gab mal Rinderbraten in Schokoladensauce

Kannst Du ohne Schokolade auskommen?
Käme wohl auf einen Versuch an….äh….ich glaube nicht.

Schokolade schon zum Frühstück?
Auf jeden Fall!!!

Ungewöhnlichste bislang probierte Schokosorte?
Das war gestern noch: Diese

Gibt es Schokoladensorten, die Du gerne mal probieren würdest?
Die , die ist neu

Und gibts Schokorezepte, die Du mal ausprobieren willst?
Hab noch nie an einem Schokoladenbrunnen gesessen

Last, but not least: Kannst Du Dir Schokolade im herzhaften Essen vorstellen?
Ja

Ich lasse das Stöckchen mal hier bei mir liegen und wenn es jemandem so sehr gefallen sollte, kann derjenige sich ja bei mir melden.

24 Juli 2007 at 9:17 am 4 Kommentare

geraspeltes Süßholz

Na da trifft es ja wohl die Richtige, daß süße Stöckchen vom Sascha.
Gefunden und direkt aufgehoben!!!

1. Süßes oder Saures?

  • Ganz klar Süßes

2. Schokolade oder Gummibärchen?

  • Gummibärchen sind lecker, keine Frage…aber was soll ich machen, ich bin süchtig nach Schokolade

3. Chips oder Popcorn?

  • Chips

4. Eis am Stiel oder Waffeleis?

  • Waffeleis 

5. Meine allerliebste Süßigkeit ist:

6. Mein liebstes Dessert ist:

  • Eine Variation aus frischen Früchten, Eis und viel Schokolade 

7. Wenn du jemandem eine Freude mit etwas zum Naschen machen willst, dann nimmst Du…?

8. Ich erinnere mich noch als ich ein kleines Kind war, …:

  • …ich erinnere mich nicht, aber ich muss in einen Schokoladentopf gefallen sein 😉

9. Was müsste man dringend erfinden:

  • fällt mir nichts ein, Schokolade gibt´s ja schon

10. Was am liebsten gar nicht erst erfunden worden wäre:

  • alle zu sehr künstlich schmeckenden Süßigkeiten 

11. Wie wäre für dich eine Welt ohne Naschwerk?

  • nicht denkbar

Hm, gibt es unter euch denn auch Naschkatzen?
Vielleicht Kerstin, Manja, Ami, Yvonne oder Anne?

20 Juli 2007 at 4:12 pm 5 Kommentare

Wenn man um die Mittagszeit…

…am Küchenfenster ein leises Klopfen vernimmt:

Plaumenklöße 1    Plaumenklöße 2

Plaumenklöße 3    Plaumenklöße 4

Sagte ich bereits, daß Pflaumenklöße zu einer meiner Leibspeisen gehört?
Mir geht´s guuuuut, oder??

20 Juli 2007 at 2:19 pm 2 Kommentare

Kathy, bloggend…

…weil Frau Antonmann immer so lustige Ideen hat:

ohne    mit

(Und, wie sieht das bei Ihnen aus?)

(Vielleicht soso oder so.)

20 Juli 2007 at 2:04 pm 8 Kommentare

Vom Frühaufsteher zum Langschläfer

Lange hat sich nichts in Ida´s Tagesrhythmus verändert.

Morgens spätestens 6.30 Uhr wach, Abends spätestens 20.00 Uhr ins Bett.

In den letzten Tagen zieht es Madam jedoch vor morgens noch etwas länger im Bett liegen zu bleiben.
Und so kam es, daß selbst Frau Kathy um 8.30 Uhr noch unter ihrer Bettdecke zu finden war.  😉
Mag sein, daß es daran liegt das Ida sich abends einfach nicht mehr an die vereinbarte übliche Zeit hält. 

So wird die Oma sie dann heute wohl erst gegen 21.oo Uhr ins Bett bringen, denn Mama und Papa gehen heut ins Kino. 😉

19 Juli 2007 at 3:51 pm 9 Kommentare

Geschützt: Summer in the City

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

16 Juli 2007 at 9:38 pm Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Sie steht

Neue Lieblingsbeschäftigung von Klein-Ida ist, zum Leidwesen meines Rückens, an den Händen zu gehen rennen.
Sie schnappt sich die erstbesten Hände die sie sieht, das sind meistens meine, und rennt drauflos. Dabei gibt sie forsch die Richtung an in die es sie zieht und sich nach ein paar Runden ausruhen ist sträflich verboten.

Außerdem versucht sie immer öfter für eine gewisse Zeit zu Stehen ohne sich dabei festzuhalten.
Sie wankt dabei zwar wie ein Fahnenmast, aber ist dann Stolz wie Oscar, wenn sie das eine ganze Zeit lang schafft.

16 Juli 2007 at 3:53 pm 2 Kommentare

Geschützt: Terrassenbau – Finale

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

16 Juli 2007 at 9:11 am Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Geschützt: 70 Jahre

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

15 Juli 2007 at 9:57 am Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

8. Zahn

Seit heute blitzt ein neuer Zahn (es ist der linke obere Eckzahn)
in Ida´s Mündlein.
Erst tut sich gar nichts, und dann kommen alle auf einmal….

14 Juli 2007 at 12:27 pm 2 Kommentare

Ältere Beiträge


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Juli 2007
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Neugierige

  • 357.808 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]