Schlafprobleme

22 Oktober 2007 at 11:35 am 3 Kommentare

hatte ich früher nie. Aber seit dem 30.05.2006 bekomme ich Nachts einfach nicht den Schlaf, den ich benötige um wirklich ausgeschlafen zu sein.

Das Fräulein Ida schläft nun seit dem sie sieben Monate alt ist im Normalfall Nachts immer brav und macht keinen Mucks und Frau Kathy kann trotzdem nicht schlafen.

Ich quäl mich am Morgen, kaum aus den Klüsen gucken könnend, aus dem Bett, bin den ganzen Tag hundemüde und drohe neben der spielenden Ida auf dem Boden einzunickern, bin dann Abends gegen halb elf wieder topfit, wälze mich gedankenverloren dann bis ca. 01.00 Uhr im Bett hin und her, um dann gegen 3.00 Uhr einmal kurz wach zu werden, ab 5 Uhr nicht mehr wieder einschlafen zu können um dann ab halb sieben am liebsten liegen bleiben wollend aufstehen zu müssen.

KollegeC.´s Geheimtip: Warmes Bier vorm einschlafen! Ich werde das mal probieren. Hm, wieviel wohl?

Entry filed under: Alltag, Mommy, nervig.

Oben gucken Papa macht Wegen ihnen

3 Kommentare Add your own

  • 1. einhakel  |  22 Oktober 2007 um 5:12 pm

    Zwei Kat(h)ys, ein Problem.
    Ungefähr auch die gleichen Uhrzeiten – ich geh teilweise um 22 schon ins Bett (eigentlich hundemüde), schaff’s aber erst nach 12 einzuschlafen. Meist bin ich dann um 3.30 für ne halbe Stunde wach und verzweifle an Zweihakels Geschnarche. Um 5 lieg ich dann wieder dumm rum und überleg mir, was ich dem Schlafgott getan habe.

    Bei mir ist es Stress, chronisches Müdigkeitssyndrom und Wechsel zwischen bis zu drei Betten pro Woche.
    Aber wenn dein Kind so toll durchschläft und dich sonst nix nervt, geh doch mal den Arzt fragen! Muss man doch was gegen tun können!

  • 2. tonni  |  23 Oktober 2007 um 12:17 am

    oh weh, sehr sehr gruselig. Ich hab in einer ehemals seeehr müden aber dennoch schaflosen zeit bemerkt, dass es eines der schrecklichsten Dinge ist: völlig müde zu sein aber schlichtweg nicht schlafen zu können.
    Es hast lang gedauert und ging bei mir leider nicht ohne Medis.
    Heut ist aber alles wieder okay. Ausser das ich eigentlich des abends immer munter werde und nicht den weg ins bett finde 😉

  • 3. rebenwanderin  |  24 Oktober 2007 um 9:54 pm

    Mein Vater hat mal ein warmes Bier getrunken, weil hm jemand dazu riet: sei gut bei Erkältung. Er wartete anschließend noch ein Weilchen, bis er ins Bett ging, was ihm zum Verhängnis wurde: er kam kaum noch die Treppe hoch 🙂
    Saunieren am Abend hilft mir, da bin ich echt soo platt, da kann mich kaum etwas stören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Oktober 2007
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Neugierige

  • 359.673 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: