10 Minuten

23 Oktober 2007 at 8:39 pm 3 Kommentare

Bis vor wenigen Wochen hat Ida ihren Mittagsschlaf immer erst gemacht wenn ich sie von der Oma abgeholt habe und wir zu Hause waren. Da war es dann meist schon zwischen 13.30 und 14.00 Uhr. Geschlafen hat sie dann meist bis 16.00 / 16.30 Uhr.

Da sie in letzter Zeit dann oft aber den Punkt der Müdigkeit schon überwunden hatte und dann gar nicht mehr schlafen wollte, haben wir das Mittagsschläfchen auf 11.00 Uhr verlegt. Das heißt natürlich, daß sie bei der Oma und nicht zu Hause schläft und meist schon wieder wach ist, wenn ich nach Hause komme.

Für die Umstellung von Büroalltag auf den Alltag zu Hause fand ich die alte Mittagsschlaflösung immer sehr angenehm, brauche ich halt immer eine gewisse Zeit um die Anforderungen an mich von Büro auf zu Hause und Ida umzustellen. Gut, ich brauche keine 2,5 Stunden, aber nunmehr bleiben mir ganze 10 Minuten Autofahrt, um diese schwierige Aufgabe zu bewältigen. Vielleicht bin ich ja auch die einzige, bei der dieser Wechsel mit leichten Problemen behaftet ist, ist ja auch egal, aber heute ist es mir das erste mal zumindest annähernd geglückt einigermaßen runterzukommen.

Bedingungen sind demnach:

Sonne, strahlend blauer Himmel, bunt gefärbte Blätter an den Bäumen (sprich ein herrlicher Herbsttag) und dieses Lied bis zum Anschlag aufgedreht und laut mitsingendgröhlend:
(seit letztem Wochenende kann ich hier schlecht behaupten, ich könne singen)

Na mal sehen, wie oft sich diese Begleitumstände denn für mich einrichten lassen. 😉

Entry filed under: Alltag, Arbeit, Fräulein Ida, Mommy.

Wegen ihnen Buggy zu verkaufen

3 Kommentare Add your own

  • 1. charlottesmommy  |  24 Oktober 2007 um 8:12 am

    Wunderschöner Song!
    Ich finde die Umstellung Arbeit->Charlotte auch immer recht schwieirig. Meistens habe ich aber noch soviel Zeit, dass ich in Ruhe Mittagessen gehen kann und manchmal sogar etwas shoppen! Dann hat man genug Energie getankt um nach nervigen Patienten einen ganzen Nachmittag Alleinunterhalter zu spielen.

  • 2. June  |  24 Oktober 2007 um 8:19 pm

    endlich, endlich spricht es mal jemand an…oh weh…da schreib ich gleich mal nen eintrag drüber!

    😉

  • 3. Geoutet « sturm im wasserglas  |  24 Oktober 2007 um 8:31 pm

    […] Oktober 24th, 2007 in krümel, krümel², mama by June Angeregt von Kathy muss ich es nun doch mal loswerden und oute mich hiermit als überforderte Mama, die panische Angst […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Oktober 2007
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Neugierige

  • 360.074 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: