Fetzen V

2 Januar 2008 at 9:04 pm 7 Kommentare

Traditionell gab´s Silvester wieder einen lustigen Canasta-Abend bei meiner besten Freundin nebst Familie die glücklicherweise in Babyphonreichweite wohnen.
(nach dem 10. Mal Laufen weiß ich nun, daß es ca. 80 Schritte sind, je nachdem ob man geht oder rennt). 

Nachdem die Krankheitswelle nun scheinbar bei allen durch ist, hat´s auch Klein Ida erwischt. Durchfall, Fieber, Schnötnöös.

Ich bin immer noch „nur“ eine Halbtagskraft.
(Oder zu blöd oder zu langsam oder …..)

Herr Kathy hat Urlaub und ist zur Zeit hoch im Kurs beim Fräulein. Nun weiß er was es heißt keinen Schritt ohne den Krümel am Rockzipfel machen zu können.

Herr Tannenbaum hat erst 5 Nadeln verloren und das obwohl das Fräulein immer an ihm herumzuppelt. Vielleicht hält er sich ja bis nächstes Jahr…

Entry filed under: Alltag, Arbeit, Fräulein Ida, Mommy, nervig.

Die vier Jahreszeiten Für´s Leben

7 Kommentare Add your own

  • 1. stilke  |  3 Januar 2008 um 8:59 am

    ui ja. mach ein „herr tannenbaum bleibt“ draus und dann schicken wir ihn nächstes jahr auf reise? 😉

  • 2. amidelanuit  |  3 Januar 2008 um 12:28 pm

    ich schick meinen mit!!! der ist ja schon ein alter hase:))

  • 3. Frau Antonmann  |  3 Januar 2008 um 12:55 pm

    Wenn der Herr Tannenbaum so weiter macht, dann kannst du ihn entweder nächstes Jahr noch mal benutzen oder bei Frau Ami auf den Balkon stellen 😉

  • 4. Frau Kathy  |  3 Januar 2008 um 1:15 pm

    @stilke & ami
    ich glaube, da sind die engel von frau antonmann schon besser zu handlen.

    @frau antonmann
    da stell ich ihn doch lieber bei frau ami auf den balkon. dann sind sie, so wie ich mitbekommen habe, ja schon zu dritt. 😉

  • 5. Mama Schwaner  |  3 Januar 2008 um 3:58 pm

    bei den amis könnte man doch wunderbar „knut“ feiern 🙂

  • 6. KollegeD  |  3 Januar 2008 um 8:53 pm

    Hi Kathy, wünsche dir noch ein schönes neues Jahr!

    Habe eigentlich nach deinem ersten Arbeitstag schon etwas vermisst! Genau, Dein gestöhne! Auch wenn ich mich jetzt bei dir sehr unbeliebt mache und du es auch gar nicht hören möchtest, ich habe glaube ich noch nicht viel Leute kennengelrnt, die soviel stöhnen wie Du! Es ist nicht immer alles einfach, beim besten Willen nicht aber … !
    Und das alles, wobwohl du sagst, sollten wir/du froh sein und sehen, wie gesundheitlich gut dir/wir es haben!
    Mach doch mal en bisschen weniger gestöhne und schau dir mal andere an!
    Hey, Du weißt, ICH meine es nicht böse aber manchmal…
    Denk mal etwas MEHR positive!!!!!
    cu
    Freund!!!
    Nicht böse sein!!!!!

  • 7. Tante mitte Bille « Ida´s Welt  |  17 Januar 2008 um 1:14 pm

    […] mir ja vorgenommen habe, jetzt immer alles von der positiven Seite zu betrachten, (wurde ich doch hier dezent darauf aufmerksam gemacht) kann ich sagen: Ja, ich habe letzte Nacht geschlafen. Nicht viel […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Januar 2008
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Neugierige

  • 359.594 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: