Archive for 1 Februar 2008

Such die Engel

Naa, wer findet die Beiden?

Engelsuchbild

(Hier gibt es sie jetzt eingekreist)

1 Februar 2008 at 4:54 pm 23 Kommentare

Engel unterwegs

Nachdem sich die Engel heute morgen in meinem Büro ein wenig umschauen konnten, 

                                                       Engel auf Arbeit

stand der heutige Nachmittag für die Engel ganz im Zeichen der Erkundung unseres kleinen Dörfchens am Rande des Münsterlandes.

Während die Engel es sichtlich genossen sich den frischen, doch sehr böigen Wind um die Nase wehen zu lassen, habe ich für einen kurzen Moment während unseres mehrstündigen Spazierganges daran gedacht, wie schön es doch auch gewesen wäre, wenn uns die Engel im Sommer besucht hätten. Natürlich weil es dann auch viel schöner ist in unserem Dorf. 🙂

Aber dann hätten in unserem Garten auch wohl kaum die Schneeglöckchen geblüht, in die sich unsere Engel direkt erst einmal stürzen mussten.

                                                   Schneeglöckchen

Dann ging es weiter zu unserer etwas außerhalb des Dorfes liegenden Kapelle, bei der mir die Engel, schon zum ersten mal fast abhanden gekommen wären. Man darf sich wirklich nicht zu weit entfernen, denn die Engel sind doch kleiner als es scheint.

                                        Kapelle2    Kapelle  

Wieder zurück im Dorf ging es zu unserer schönen Tenne, die nunmehr ausschließlich als Bücherei genutzt wird.

                                                       Tenne

Dann wurde die Kirche besichtigt, in der das Fräulein und ich getauft wurden, die von außen leider keine große Schönheit, jedoch von innen recht anheimelnd und gemütlich ist.

                                  Kirche1    Kirche2

Es folgte das Highlight unserer schönen Besichtigungstour, denn wir machten Halt an unserem alten Bahnhof, in dem ganz ohne Witz einmal Gunter Gabriel wohnte.

                                                  Bahnhof 

Anschliessend drehten wir noch eine Runde in dem nahegelegenen Wald, und die Engel staunten nicht schlecht, als sie am Wegesrand auf einmal ein paar Hühner frei herumlaufen sahen.

                                                  Hühner

Naja, jetzt sind die Engel erst einmal ziemlich erschlagen und ruhen sich ein wenig in meinen Stiefeln aus.
(Für die folgenden Engelbeherberger: Keine Angst, das Fräulein hatte Nachsicht und sie liegen im Schaft ganz oben 🙂 )

1 Februar 2008 at 4:42 pm 6 Kommentare

Lustige Namen gibt´s

Heute mit ihm telefonieren müssen und mich gefragt, wieviel dumme Sprüche ein Mensch mit so einem Namen in seinem Leben wohl schon gehört hat.

Naja, wenigstens ist mir wieder eingefallen, daß ich dringend einen Termin beim Zahnarzt machen muss.

Aber wenn man dieser Seite  glauben will, gibt es tatsächlich die skurrilsten Namenskombinationen. Ist das nun Rainer Müll oder nicht? 🙂

1 Februar 2008 at 2:11 pm 6 Kommentare


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Februar 2008
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Neugierige

  • 360.073 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]