Fünf Wochen

29 Mai 2008 at 8:55 pm 18 Kommentare

Seit fünf Wochen hustet das Fräulein jetzt schon. Tag und Nacht. Erst war es Erkältung, bei uns allen. Dann nur noch dieser Reizhusten, der nicht weggehen wollte. Sie und Herr Kathy prusten und bellen täglich um die Wette. Meistens gewinnt das Fräulein, denn bei ihr enden solche Hustenanfälle täglich mehrmals mit Erbrechen. Mehrmals war ich beim Arzt mit ihr. Er hört ab, Bronchien bisschen belegt, verschreibt für den Tag Hustenlöser, für die Nacht Hustenstiller. Keine Besserung. Seit gestern hat das Fräulein geschwollene, tränende Augen und eine gerötete Bindehaut. Für mich war heute ein Punkt erreicht, an dem es einfach nicht mehr so weiter geht.

Zum Arzt war für mich keine Alternative mehr, war ja erst zur U7 Anfang der Woche da und habe natürlich auch dieses Thema angesprochen. Er ist mal wieder nicht weiter darauf eingegangen und heute hab ich sie mir geschnappt und bin in die Kinderklinik gefahren. Beim ersten Anlauf hat sie mir das gesamte Auto vollgekotzt und hatte leichte Atemnot und ich mußte erst mal wieder zurück. Beim zweiten Anlauf wurde ich fast wieder nach Hause geschickt, da ich keine Überweisung vom Facharzt hatte. Wie gut, daß in dem Moment meine Grenze erreicht war, meine Schwangerschaftshormone den Rest dazu taten und mir leicht die Tränen in die Augen schossen. Die super nette Empfangsdame hat uns dann nämlich trotzdem ins Behandlungszimmer gelassen und eine Stunde später kam dann auch die Ärztin.

Endlich mal jemand, der sich ausführlich und genau alles anhörte und das Fräulein eingehend untersuchte. Fräulein hat eine akute Bronchitis und steht kurz vor der Lungenentzündung.

Und das ausgerechnet jetzt!!

Ich glaub ich muß jetzt auch mal kotzen!!

Werbeanzeigen

Entry filed under: Alltag, erstes mal..., Fräulein Ida, nervig, traurig.

Schmackofatz im Glas 2 Jahre

18 Kommentare Add your own

  • 1. tonni  |  29 Mai 2008 um 9:41 pm

    Ich drücke Ida und Dich und hoffe, dass ganz bald wieder alles heile ist!

  • 2. soulsilence  |  29 Mai 2008 um 10:53 pm

    (Was ist das denn bitte für ein Kinderarzt??? Oh, da geht mir ja die Hutschnur hoch! Hast Du die Möglichkeit, da mal nach einem anderen zu schauen?)

    Ganz schnell gute Besserung für die kleine Maus! Menno, grad jetzt. 😦

  • 3. agichan  |  29 Mai 2008 um 11:01 pm

    Noch ein Grund mehr für mich Ärzten nicht zu trauen… *seufz* Als wenn DU als MUTTER nicht merkst, dass dem Gehuste mehr Aufmerksamkeit gebührt *FLUCH*

    Armes Ida-Mäuschen, wünsche ihr schnellstens Besserung… und dir auch.

    (Päckchen ist heut übrigens weg, morgen sollts da sein.)

  • 4. Lisa  |  29 Mai 2008 um 11:06 pm

    Ach oh weh.. :-/ Gute Entscheidung, dass du in die Klinik gefahren bist. Und nun gute und vor allem schnelle Besserung der Kleinen!!! Dir viel Kraft.. und Kopf hoch! Wird schon wieder!

  • 5. Nadine  |  29 Mai 2008 um 11:31 pm

    Och Mensch – ich wünsche schnelle, gute Besserung und dir starke Nerven!

  • 6. amidelanuit  |  30 Mai 2008 um 6:21 am

    das hast du goldrichtig mit der kinderklinik gemacht!! ich drücke der kleinen die daumen, dass es ihr bald wieder besser geht! und für dich sende ich eine extraportion kraft – pass trotzallem gut auf deinen bauch auf!

  • 7. Andrea  |  30 Mai 2008 um 7:54 am

    Was bitte ist das für ein Kinderarzt? Ich an deiner Stelle würde mir einen anderen Arzt suchen.

    Gute Besserung an die kleine Maus.

  • 8. Mama Schwaner  |  30 Mai 2008 um 8:17 am

    oooh fuck! (sorry) dem kleinen fräulein schnelle gute besserung! gut, dass du in dem moment so hartnäckig geblieben bist. oweia… wenn man nicht alles selber macht, oder?

  • 9. Frau Kathy  |  30 Mai 2008 um 9:03 am

    danke für die lieben genesungswünsche! dem fräulein geht´s schon wieder einen tacken besser als am gestrigen tiefpunkttag. mal sehen, ob ihr das ein oder andere geschenk sie nicht ein wenig von ihrem unwohlsein ablenken kann. 🙂

    ich habe mich übrigens schon einmal nach einem anderen kinderarzt umgeschaut, mit dem ergebnis, nur aufnahme von neugeborenen. ich werde mich aber jetzt verstärkt noch einmal auf die suche nach einem „qualifizierteren“ arzt machen, soviel ist sicher!

  • 10. schnuten  |  30 Mai 2008 um 9:16 am

    mensch… sowas doofes. Ein Glück hast du auf dein Gefühl gehört und nicht blind den Ärzten vertraut! 😦 Traurig – also dass man den Ärzten so wenig vertrauen schenken kann.

    Gute Besserung!!!

  • 11. feuervogel  |  30 Mai 2008 um 12:00 pm

    Ich wünsche ganz schnell gute Besserung. Vielleicht tröstet ja der Geburtstag ein bisschen. Wegen dem Kinderarzt könntest du nicht vielleicht sagen, dass ihr erst zugezogen seid. Oder einfach hingehen und erst wieder von dem Rezeptionstresen weggehn, wenn sie euch aufgenommen haben. Hier ist das nämlich auch so, dass sie nur Neugeborene aufnehmen und wenn man dann hartnäckig bleibt, geht es plötzlich doch. Alles Liebe …

  • 12. Moritz Mama  |  30 Mai 2008 um 1:22 pm

    oh weh!!! Ihr Armen!!! Gute Besserung und ich würde mich mal umhören, wo „frau“ denn sonst noch zu guten Kinderärzten so im Städtchen hingeht – der Kinderarzt wo ihr wart, der wäre für mich gestorben…I D I O T!!!!

  • 13. Ju  |  30 Mai 2008 um 4:37 pm

    Gute Besserung!!!

  • 14. Moritz Mama  |  30 Mai 2008 um 11:14 pm

    Hast Du keine Chance über Vitamin B an einen guten ranzukommen…denn gerade mit dieser Diagnose brauchst Du jetzt einen sehr, sehr guten Arzt, der die Krankheit wirklich bis zum letzten auskuriert, denn sonst kann es bei Ida eine Dauerschwachstelle bleiben. Zur Not musst Du noch mal die Hormone an der Terminvergabe in Wallung bringen… 😉

    Lass Dich nicht abwimmeln!!!! Viel, viel Kraft und fühlt Euch gedrückt!!!!

  • 15. Frau Kathy  |  31 Mai 2008 um 8:59 pm

    nein, leider kein vitamin b. ich habe meine lauscher schon aufgestellt und befrage jetzt alle freunde und bekannten, wo sie mit ihren kids hingehen und wie zufrieden sie mit dem arzt sind.
    wir waren auf anraten der klinik noch einmal beim alten arzt und was sie jetzt bekommt, scheint tatsächlich schon ein bisschen angeschlagen zu haben. sie hat zwar noch hustenanfälle aber lange nicht mehr so schlimm und gott sei dank nicht mehr ständig bis zum erbrechen. warum man dafür vier mal hin muß…keine ahnung, aber hauptsache es wird jetzt langsam besser!
    aber mit der „dauerschwachstelle“ ist auch schon bei mir im hinterkopf, zumal herr kathy als kind asthmatiker war und auch heute noch mit einigen allergien zu kämpfen hat….
    vielen dank für das drücken, das tut richtig gut!

  • 16. Moritz Mama  |  31 Mai 2008 um 11:18 pm

    Sag mal ganz saublöde Idee….vonwegen nur Neugeborene für die Kundenkartei…Du bringst doch im September einen neuen Anwärter mit…oder nicht???

    Was haben die denn im Krankenhaus zu der Nulpe von Kinderarzt von Ida gesagt….dass er mal einen Hörtest machen sollte?? Ida muss doch schon beim Abhören gerasselt haben ohne Ende!!! Da schwillt einem ja echt der Kamm!!! Ich glaube ich hätte den Kinderarzt so niedergezetert, dass im Anschluss sein Wartezimmer leer gewesen wäre….

    Och Mensch!!! Arme kleine Maus – arme Kathy!!!

  • 17. Frau Kathy  |  1 Juni 2008 um 9:33 am

    ich glaube das mit dem neuen „anwärter“ zieht bei den ärzten nicht. deren ruf ist teilweise so gut, daß die patientenkartei vermutlich überquillt und das der grund ist, warum sie keine neuen (oder nur neugeborene) patienten aufnehmen. blöd, daß ida in dortmund geboren ist und ich mir hier einen neuen arzt suchen mußte.

    im krankenhaus die ärztin hat übrigens nicht viel zum behandelnden arzt gesagt, ich denke mal da gilt: eine krähe hackt der anderen usw. usf.
    also ich bin mir auch sicher, daß der behandelnde arzt es hätte die paar tage vorher auch schon hören müssen, das konnte man sogar ohne stethoskop. aber man wird dann sogar noch behandelt, wie die hysterisch übervorsichtige mutter, die wegen jedem pups mit ihrem kind zum arzt rennt. alles ganz schön traurig….

  • 18. KatjaW  |  4 Juni 2008 um 8:52 pm

    Waaahh! Also auch dort! Immer wieder ärgere ich mich über die mangelhafte Kinderarztversorgung /-dichte! Man wartet ewig und dann wird man schlecht behandelt! Ich wünsche euch jedenfalls eine schnelle gute Besserung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Mai 2008
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Neugierige

  • 356.281 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: