Aufgeklärt

2 Juli 2008 at 9:17 pm 6 Kommentare

Immer mal wieder erzähle ich dem Fräulein, daß da ja ein Baby in Mama´s Bauch ist und ich versuche ihr wenigstens ein bisschen klar zu machen, daß wir dann ja nun bald zu viert sind.

So auch heute wieder:

Frau Kathy: Bitte hüpf nicht so auf Mama´s Bauch herum, du weißt doch, da ist dein kleiner Bruder drin, der bald herauskommt.

Fräulein Ida:Komm, Mama. Ich hol ihn dir raus! Dann drückt sie meine Beine auseinander, greift mir in den Schritt und tut so, als würde sie etwas aus mir herausholen.

Vielen Dank mal wieder an dieser Stelle an den Maulwurf für diese grandiose Aufklärungsarbeit. 😉

Aber wie das Baby da reingekommen ist, muß ich ihr ja Gott sei Dank noch nicht erklären. 🙂

(Aber schön wär´s schon, wenn die Geburt so einfach wäre..)

Entry filed under: Alltag, erstes mal..., Fräulein Ida, glücklich, Herr Tünnes, liebeserklärung, lustig, Mommy, Schwanger.

Geirrt Freibloggen

6 Kommentare Add your own

  • 1. Mama Schwaner  |  2 Juli 2008 um 10:02 pm

    zu schön! (wir haben das ganze jetzt mal ohne ton gesehen, da die kinderlein ja so einen empfindlichen schlaf haben).

    ich hoffe, ida kommt dann nicht auf die idee, den kleinen lutz auch gleich so frisch geschlüpft durch die luft wirbeln zu wollen? 😉

  • 2. Lisa  |  3 Juli 2008 um 8:43 am

    Das Video ist ja wirklich der Kracher!! 😉

  • 3. Frau Kathy  |  3 Juli 2008 um 9:56 am

    @rieke
    ton ist beim maulwurf ja sowieso nicht so entscheidend. 🙂

    @lisa
    geil, oder? ich habe lange überlegt, ob ich ihr den nach dem ersten mal überhaupt noch einmal zeigen soll. aber sie besteht darauf, denn sie entscheidet immer selber, welchen maulwurf sie gucken will. da gibt´s auch keine diskussionen 🙂

  • 4. charlottes&antonsmommy  |  3 Juli 2008 um 11:53 am

    Vielen lieben Dank für den ersten herzhaften Lacher an diesem Tag!Ich stell mir das alles bildlich vor und könnt schon wieder vor Lachen von der Couch purzeln. Klein-Ida ist einfach nur grandios!

  • 5. Moritz Mama  |  3 Juli 2008 um 8:16 pm

    Na dann weiss ja Ida auch schon im Notfall, was sie bei einer Hausgeburt zu tun hat. 😉 Da heisst es immer, dass Fernsehen nicht bildet… tststs

  • 6. Lisa  |  4 Juli 2008 um 3:57 pm

    Und wie oft wollte sie diese Folge nun wieder sehen?? =) Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es sowas überhaupt gibt.. und erstaunlich… erst das kleine Loch und danach ist es riesengroß… *lach* Einfach der Hammer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Juli 2008
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Neugierige

  • 359.593 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: