Barfuss adé

10 September 2008 at 8:35 pm 12 Kommentare

Ich mag´s ganz gerne Barfuss, oder wenn es das Wetter nicht zuläßt, halt mit dicken Socken.

Leider hab ich da einen recht großen Verschleiß und der läßt sich leider nicht mit der Strickleidenschaft meiner Mutter vereinbaren.

Vor ein paar Jahren das selber Stricken schon mal selbst versucht und dann bei der Ferse wieder in die Ecke geworfen, gab´s jetzt von meiner Mutter ein „tolles“ Geschenk:

(Hat nicht jemand Lust, für mich zu Stricken? Ich hätte da ein paar wirklich bequeme Schuhe als Austausch. 😉 )

Entry filed under: Alltag, Mommy, nervig.

Warten auf Herrn Tünnes Teresa

12 Kommentare Add your own

  • 1. June  |  10 September 2008 um 8:50 pm

    ich find die schuhe toll! echt. die haben was. aber a.) kann ich nicht stricken und b.) haben wir vermutlich nicht dieselbe schuhgröße. schade das!

  • 2. IneS.  |  10 September 2008 um 8:55 pm

    Aber hör mal, die Schuhe sind doch echt schön!

    (Ich liebe in der kalten Jahreszeit auch dicke Socken. Und irgendwie komme ich mit dem Stricken selbiger seit ein paar Jahren auch nicht mehr dem Verschleiss hinterher. Woran das wohl liegt? *grübel*)

    😉

  • 3. Sandy  |  10 September 2008 um 9:34 pm

    Oh ich finde die Schuhe auch ganz wunderbarst!!! Nur auf Socken oder Barfuss ist mir viel zu kalt *brr* und sticken kann ich leider auch nicht liebe Kathy!

  • 4. soulsilence  |  10 September 2008 um 10:25 pm

    Ich muss da leider auch passen, bei mir ist die SchwieMu unsere Sockenversorgerin. Aber die Schuhe! Die Schuhe! Ach, die find ich wirklich sehr sehr fein.

  • 5. amidelanuit  |  11 September 2008 um 7:24 am

    ich finde die schuhe klasse!!! lass die mal ein bisschen getragen aussehen – eine sensation!! ehrlich – ich kann nicht stricken und mit meiner prothese passe ich da leider auch nicht rein:) aber toll sehen sie aus…..

  • 6. Lisa  |  11 September 2008 um 8:54 am

    Ich will weder die Socken noch die Schuhe.. sorry 😉

    ich brauch es schlicht an meinen Füßen, schwarz (zumindest einfarbig) – ob Socken oder „Hausschuhe“.

  • 7. Elke H.  |  11 September 2008 um 4:56 pm

    Ich bin schon seit einiger Zeit stiller Leser auf deiner Seite und hippel ein bisschen mit wann denn dein Herr Tünnes endlich kommt.

    Welche Schuhgröße hast du denn? Und hast du auch bestimmte Farbwünsche?

    Meld dich einfach mal kurz. Ich strick gerne, mach zwar nur einfache Socken mit Wuschelbund oben kannst du sie auch haben wenn du willst, nur komplizierte Muster halt nicht. Also wenn du willst strick ich dir gerne welche.

    lg
    Elke

  • 8. Frau Kathy  |  12 September 2008 um 1:51 pm

    liebe frau elke,
    erst mal vielen dank, daß du dich aus der stillen ecke mal meldest, das freut mich immer sehr!
    und zu deinem angebot, das ist wirklich ein super liebes angebot, aber das kann ich echt nicht annehmen, so ein paar socken zu stricken ist eine menge arbeit und ich glaube ich könnte das gar nicht mit meinem gewissen vereinbaren. und der tausch mit den schuhen war natürlich auch nur spaß, ich glaube meine mutter wäre doch sehr enttäuscht von mir, wenn ich sie einfach weiterverschenken oder tauschn würde.

    ach so, die motive bei meiner mutter kommen doch auch nur durch die farbige wolle zustande. muster macht sie auch nicht.

    vielen liebe grüße an die liebe stille leserin!!

  • 9. Elke H.  |  12 September 2008 um 3:12 pm

    Hallo Frau Kathy,

    also die Schuhe würden mir sowieso nicht passen, von daher hat das mit dem schon mal nichts zu tun.

    Ich stricke aus Spass und zur Entspannung, wir könnten das ja so machen, Sie sagen mir erst mal ihre Schuhgröße und ich strick Ihnen ein Paar Socken. Wenn sie Ihnen gefallen, spendieren sie die Wolle für Ihre Socken und ich strick sie. Mir macht das Spaß und ich weiss wofür ich stricke (meine Familie weiss das leider nicht so zu schätzen) und vor allem zieht dann mal jemand meine Socken gerne an.

    Wie wäre das??

    lg
    Elke

  • 10. Frau Kathy  |  13 September 2008 um 10:17 am

    ich weiß immer noch nicht so recht, ob ich dieses so liebe angebot annehmen kannl. so viel arbeit. ich kann doch nicht eine wildfremde person meine socken stricken lassen, selbst wenn ich für die wolle bezahlen würde…..ich überlege noch liebste frau elke, das soll jetzt hier nicht unhöflich rüber kommen!!!

    lg
    frau kathy

  • 11. schlimpi  |  20 September 2008 um 10:16 am

    also
    jetzt mal Butter bei die Fische
    Welche Schuhgroesse hast du?
    Und gibts n Lieblingsfarbe?

    LG

  • 12. Frau Kathy  |  20 September 2008 um 8:17 pm

    na gut, aber nur unter der bedingung, daß du mir sagst, was ich dir im gegenzug gutes tun kann!!
    quid pro quo! 😉

    wie wäre es mit einem fühlbeutel für´s kindelein??? 😉
    meine schuhgröße ist übrigens 41.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

September 2008
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Neugierige

  • 360.076 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: