Zeitverbringding

13 September 2008 at 5:45 pm 6 Kommentare

Soo, mal wieder eine tolle Aktion, die Frau Antonmann da ins Leben gerufen hat, denn wer kennt sie nicht, diese Kaugummitage, an denen man einfach nicht raus kann und jede Minute, in denen das Kind beschäftigt ist einfach Gold wert ist.

Und hier kommt nun unser neuestes Zeitverbringding (auch zum Selbermachen gut geeignet):

Der Fühlbeutel

Man nehme:

Einen Stoffbeutel, der sich oben mit einer Kordel zusammenziehen lässt, verschiedene Gegenstände wie Spielzeugauto, Flummi, Murmel, Löffel, Bauklötze, Plastiktiere, etc. …

So geht´s:

Die Gegenstände in den Stoffbeutel füllen. Das Kind fasst nun mit der Hand in den Beutel, greift einen Gegenstand und ertastet ihn. Es sagt, was es fühlt und rät, was es sein kann. Dann holt es den Gegenstand aus dem Beutel und schaut nach, ob der „gefühlte Eindruck“ stimmte.

(Damit es nicht zu langweilig wird, sollten die Gegenstände natürlich immer mal wieder ausgetauscht werden.)

Ida liebt ihren Fühlbeutel und genäht ist er selbst für ungeübte Hände in nicht mehr als 10 Minuten.

Entry filed under: Alltag, Fräulein Ida, Mommy.

Warten auf Herrn Tünnes Warten auf Herrn Tünnes

6 Kommentare Add your own

  • 1. Frau Antonmann  |  13 September 2008 um 5:52 pm

    Sie sind grandios, Frau Kathy. Ich verlinke dann mal schnell, wenn es recht ist:)

  • 2. Frau Kathy  |  13 September 2008 um 8:13 pm

    is scho recht. 😉

  • 3. Marion  |  14 September 2008 um 10:31 am

    Der Beutel ist ja wunderschön geworden!! Kann man den auch bei ihnen in Auftrag geben?

  • 4. Frau Kathy  |  14 September 2008 um 2:47 pm

    also stoffreste hab ich noch genug, daß einzige, was ich noch wieder besorgen müßte wäre eine vernünftige kordel und dieses verschlußteil zum zumachen.
    sofern ich es schaffe, könnte ich nächste woche zum stoffmarkt fahren, wo ich das bekomme.
    und wenn herr tünnes mir keinen strich durch die rechnung macht, ist so ein beutel ja auch in fünf minuten genäht.
    ansonsten kann es halt ein bisschen länger dauern, aber prinzipiell würde ich das wohl machen.

  • 5. Leanders Mami  |  15 September 2008 um 1:01 pm

    Auch haben will 🙂

  • 6. Minnen « Ida´s Welt  |  15 September 2008 um 3:24 pm

    […] September 2008 Da es einige Rückfragen bezüglich unseres Zeitverbringding (Fühlbeutel) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

September 2008
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Neugierige

  • 359.594 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: