Archive for 2 Oktober 2008

Lutz

So, seit heute Mittag sind wir wieder zu Hause angekommen. Ida ist nun gerade von Herrn Kathy ins Land der Träume verfrachtet worden und der jüngste Familiensprössling liegt hier neben mir auf der Couch und gibt die schönsten glucksenden und gurgelnden Geräusche von sich.

ET+6 war es dann also. Hätte ja nicht gedacht, daß es an dem Tag noch los geht, da ich den ganzen Vormittag über nicht eine einzige Wehe mehr hatte. Aber genauso gelassen Herr Tünnes sich erst noch Zeit ließ, genauso eilig hatte er es dann, denn keine zwei Stunden nachdem mir die Fruchtblase während eines Telefonates mit meinem Vater platzte, hielt ich den kleinen Mann in meinen Armen.

Ich telefonierte also mit meinem Vater, der sich momentan aus Urlaubsgründen auf Usedom befindet und während ich so mit ihm redete, bemerkte ich ein heftiges Ziehen im Unterleib. Noch ehe ich überlegen konnte, was genau denn das wohl war, bemerkte ich schon die erste Flüssigkeit in meiner Unterhose.

Da ich meinen Vater aber nicht beunruhigen wollte und ich auch nicht ganz sicher war, hörte ich mir seinen Bericht über den abgelaufenen Tagesausflug nach Wolgast noch ganz in Ruhe zu Ende an. In der Zwischenzeit suchte ich schon einmal nach dem Lackmus-Papier und setzte mich dann erst mal auf die Toilette, denn die Flüssigkeit war doch so langsam zu viel für meine Sl.ip-Einlage und ich testete mit dem Papier den PH-Wert.  Eindeutig Fruchtwasser. Ok, dann unterbrach ich den spannenden Bericht meines Vaters und sagte ihm, daß er wohl die Nacht über erneut Opa werden würde. Das war so gegen fünf vor sechs Abends.

Im Anschluß an das Telefonat rief ich meine Mutter an, sie sollte mich nämlich ins Krankenhaus bringen, da Herr Kathy ja noch auf der Arbeit weilte. Ida brachte sie nach einer kurzen Absprache noch eben schnell zu unserer Nachbarin.

Meine Mutter fuhr viel zu schnell, trotzdem ich ihr sagte, daß ich noch keine wirklich starken Wehen verspürte. Da sie eine eher unsichere Fahrerin ist hatte ich bedenken, ob wir überhaupt ohne Zwischenfall in der Klinik ankommen würden. Naja, ich lenkte mich ab, indem ich ein paar SMS verschickte.

Angekommen, ging´s direkt in den Kreißsaal, in der mich eine sehr liebe Hebamme empfing. Ab da ging´s eigentlich recht schnell voran. Ein paar Untersuchungen wurden gemacht. Muttermund war schon auf 6cm und die Wehen kamen von jetzt auf gleich ziemlich heftig im Abstand von nicht ganz zwei Minuten.

Nach vielleicht 15 Minuten CTG bin ich dann in die Wanne, und empfand es als wirklich sehr angenehm und entschied mich dafür, Herr Tünnes auch dort zu bekommen. (Leider war die Gebärwanne in einem anderen Kreißsaal und ich mußte mal eben halb nackend über den Flur in die andere Wanne hüpfen. 😉 ) Naja, ich saß keine fünf Minuten in der Wanne, da war das Köpfchen schon draußen, und wir konnten in der Wehenpause beobachten, wie sich der kleine Mann im Becken zur Seite drehte um dann um 19.45 Uhr mit der nächsten Wehe aus mir herauszuflutschen.

Eine ganze Weile durften wir noch zusammen kuscheln, bevor der kleine Mann erst einmal untersucht wurde und ich in der Zwischenzeit genäht wurde. Angesichts der Länge der Naht schien die gute Frau irgendwie überhaupt nicht mehr aufhören zu wollen.

Lutz war ein bisschen schwerer und größer als seine Schwester, aber ansonsten finde ich die Ähnlichkeit der beiden direkt nach der Geburt schon sehr beeindruckend.

Soo, und hier ist er, der von uns so sehnlichst erwartete Herr Tünnes:

30.09.2008, 3.550g, 53cm

Auf diesem Wege möchte ich mich auch einmal von ganzem Herzen bei Euch für das Hibbeln und die wahnsinnig vielen lieben Worte per SMS, E-Mail, in den Beiträgen und Kommentaren bedanken ich bin einfach nur sprachlos über so viel Anteilnahme an unserer kleinen Familienvergrößerung. Danke!!!

Werbeanzeigen

2 Oktober 2008 at 10:00 pm 54 Kommentare


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Oktober 2008
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Neugierige

  • 356.281 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]