Besuch

25 November 2008 at 9:53 pm 17 Kommentare

Wer bitte kommt auf sowas???

Meine Nachbarin steht heute mit ihren Kindern und einem Schüsselchen „Schleim“ nebst Zettel vor der Tür:

Ich hab dir da was mitgebracht.“

Der Teig ist doch, zu einem gewissen Teil, schon durch etliche Hände gegangen und wer weiß wie alt.

Ekelig!!!!

Werbeanzeigen

Entry filed under: ohne Kategorie.

Montag Ahaaa

17 Kommentare Add your own

  • 1. mama schwaner  |  25 November 2008 um 9:57 pm

    ohhh, sowas hatte ich ja schon lange nicht mehr 🙂 schmecken tut er. er wird ja schließlich gebacken, da dürfte dann alles tot sein 🙂 (Ich kenn das allerdings uner „hermann“)

  • 2. Mama Miez  |  25 November 2008 um 10:10 pm

    *würg*

  • 3. June  |  25 November 2008 um 10:15 pm

    ich kenn das auch…
    *lol*

  • 4. soulsilence  |  25 November 2008 um 11:07 pm

    Furchtbar. Ich kenn das auch noch als „Hermann“. Manche Dinge überleben alle Zeiten…

  • 5. Andrea  |  26 November 2008 um 12:18 am

    Ich habe sowas mal in meiner Schulzeit mit nach Hause geschleppt. Leider weiß ich nicht mehr, was meine Mutter damit gemacht hat. I
    ch jedenfalls, würde es heute wegschmeißen.
    Das ist megaekelig!!!

  • 6. chrissi  |  26 November 2008 um 12:37 am

    wie cool, hab das grad letztens gesucht. schmeckt echt iecker und ich denke auch, gebacken ist das nimmer soo schlimm.

  • 7. Frau Antonmann  |  26 November 2008 um 7:51 am

    Bei uns war der Teig auch schon wir haben ihn allerdings sterben lassen.

  • 8. Frau Kathy  |  26 November 2008 um 10:48 am

    @all
    das ihr das alle kennt…
    an mir ist das bis jetzt wohl vorbeigegangen und auch hier wird er bzw. sie einen qualvollen tod erleiden, es sei denn, jemand hat lust auf dieses nette gebäck, dann würde ich die sechs tage durchziehen und demjenigen gerne eine freude damit machen und es ihm/ihr zuschicken.

  • 9. Moritz Mama  |  26 November 2008 um 12:28 pm

    bääähh klingt nach Bazillenmutterschiff!!! Dann wundern sich die Leute, wenn sie Magen-Darm kriegen!!!

  • 10. GEM  |  26 November 2008 um 1:26 pm

    Hermann!!! Ob das noch der ist, der mich und meine Kommilitonen Anfang der 90er beglückte (ich hab hier nen Hermann, willst du den – nee, den hab ich schon dreimal gehabt). Nicht drüber nachdenken, gebacken schmeckt der total lecker!

  • 11. preussmuddi  |  26 November 2008 um 2:46 pm

    also mal ehrlich-super lecker ist er!

    Ich setze ihn aber am liebsten selber an,dann weiss ich wenigstens dass nur ich meine Finger drin hatte:-)

  • 12. shreki  |  26 November 2008 um 3:37 pm

    Ja ja der Hermann. Unter dem Namen kenn ich den auch, aber aus den 80ern 😉 Schmeckt gebacken aber wirklich total lecker, wobei ich ihn wenn auch selbst ansetze 🙂

  • 13. nane  |  26 November 2008 um 4:42 pm

    Hermamm lebt!!!
    Das es sowas noch gibt!!!
    Ich bin hin und her gerissen zwischen Verzückung und Brechreitz

  • 14. wortman  |  26 November 2008 um 6:29 pm

    herrmann… cool. lang nix mehr von ihm gehört. schmecken tut er 1A 🙂

  • 15. nuufirella  |  26 November 2008 um 9:20 pm

    Interessant wäre wirklich, ob es einer ist, der immer und immer weitergegeben wurde, oder ob er neu angemischt wurde. Hermann-Stammbaum. Hätte mal jeder seinen Namen und das Datum beischreiben sollen, der ihn hatte. Ich kenne ihn nur vom Hören-Sagen aus meiner Schulzeit, war auch so in der 80ern/90ern. Aber probiert hab ich ihn nie.

  • 16. turkishmom  |  27 November 2008 um 3:39 pm

    Immer wieder Herman. Ja ich habe den in den 80er Jahren auch immer mit nach Hause genommen. Jetzt faellt mir aber ein, niiieeee gegessen… Was meine Mutter wohl damit gemacht hat?

  • 17. Frau Krümelsche  |  30 November 2008 um 10:09 pm

    Das ist nichts anderes als ein leckerer Sauerteig, den man eigentlich anriechen müsste, wenn er nicht mehr gut ist. Wie bei jedem Sauerteig gilt hier sogar die Regel, je älter, desto besser geht er. Ab einem gewissen „Alter“ sogar ohne Hefe. Also je öfter er „vermehrt“ wurde, nicht, je länger er stehen gelassen wurde… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

November 2008
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Neugierige

  • 356.281 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: