Archive for März, 2009

Punkt

Weil ich das nicht will.

Advertisements

30 März 2009 at 12:54 pm 2 Kommentare

Ach ja

Gewonnen! 🙂

(Denn „robben“ zählt nicht, auch wenn es hier heißt, daß ich das mal nicht so pingelig nehmen soll.)

30 März 2009 at 6:13 am Hinterlasse einen Kommentar

6 Monate Herr Tünnes

best-of-lutz_klein

Die Zeit seit Herrn Tünnes Geburt ist nur so davongeflogen.
Seit dem er auf der Welt ist, hat er es mit allem irgendwie furchtbar eilig.
Er kam mir sehr schnell schon gar nicht mehr vor wie ein Neugeborenes, vermutlich lag das daran, daß er schon sehr schnell sehr klare Gesichtszüge entwickelt hatte, denn seit dem er 1 1/2 Monate alt ist hat er sich nicht mehr wirklich verändert, sehen wir von der kleinen Gewichtszunahme einmal ab. 😉

Was sich auch nicht verändert hat, ist seine so wunderbar freundlich und zufriedene Art.
Selten ist der kleine Knopf schlecht drauf und jeder, der ihm Freundlichkeit entgegenbringt wird direkt mit einem breiten Lächeln belohnt.

Er ist unser Sonnenschein und einfach nicht mehr wegzudenken.
Hach, er ist einfach unser Herr Tünnes.

30 März 2009 at 6:12 am 6 Kommentare

Bücher- oder Ringelwurm

wurm

Da wär das Fräulein Herrn Kathy fast vom Wickeltisch gehüpft, als sie hörte, daß er an ihrer Bücherkiste herumfummelt.

29 März 2009 at 8:32 pm 2 Kommentare

Backkünste

Wer meine Backkünste kennt weiß, daß es bei mir fast ausschließlich trockenen Kuchen und gekaufte oder von andern mitgebrachte Torten gibt.

Jetzt nicht mehr. 😉

kase-sahne

kase-sahne2

Für den Teig:

150g Mehl, 150g Butter, 50g Zucker, 2 Eigelb, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1/2 TL Backpulver
(es werden zwei Böden davon gestrichen!)
Bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen.
(nach dem Backen am besten den oberen Boden schneiden, denn er ist sehr bröselig!)

Für die Quarkcreme:

1 1/2 Päckchen Speisegelatine in den Mandarinensaft einer kleinen Dose Mandarinen einrühren. Bei geringer Hitze auflösen lassen.

500g Sahnequark mit 100g Zucker und dem Saft von 1/2 Zitrone vermischen. Gelatine ganz langsam unterrühren. Eine kleine Dose Mandarinen hinzufügen und durchrühren. Zum Schluß 1/4 l geschlagene Sahne unterrühren und auf dem Boden verteilen. Anschließend den oberen Boden auflegen.

Verzierung:

Puderzucker, Mandarinenscheiben und geschlagene Sahne.

(vorher beiseite legen!!! 😉 )

29 März 2009 at 8:28 pm 12 Kommentare

Morgens

Wenn Frau Kathy morgens ihre Cappuccinotasse mit Wasser ausspült.

loffel

(Sieht bisschen ekelig aus, aber da ist jetzt keine Spucke oder sowas, nur Wasser und Restcappuccino)

29 März 2009 at 7:26 am 1 Kommentar

Käse -Sahne

Morgen also der zweite, familiär anghauchte Teil des Geburtstagstrubels.

Meine Mutter macht die beste Käse-Sahne die wo gibt und ich habe meine immer aus Zeitgründen natürlich mit (alle Backgenies bitte Augen zu) Wiener Boden gemacht.

Aber da ich die dann irgendwie immer viel zu mächtig und auch überhaupt gar nicht mehr so lecker fand, hab ich mich heute in die Küche gestellt und die Böden nach weltbestem Rezept selber gemacht.

Meine Mutter heute Morgen mit kritischem Blick:
Ach, kauf dir doch lieber den Wiener Boden…

Frau Kathy:
Äh, wiesooho?

(Naja, vielleicht meinte sie ja deshalb.)

28 März 2009 at 9:19 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

März 2009
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Neugierige

  • 353,376 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]