Archive for Juli, 2009

Wii schade

Schon gestern hab ich mich dazu entschlossen, Anfang nächster Woche die Wii wieder zurückzuschicken und das Testen des EA Active Sports zu beenden.

Ich komme einfach momentan nicht zu meinen Workouts und so kam gestern die Meldung, daß ich meine 20 Workouts wohl nicht mehr innerhalb der 30 Tage schaffen kann.

Ich versuche zwei Mal die Woche zum Training zu gehen und hier ist so viel, was erledigt werden will. So gebe ich halt einfach noch anderen die Gelegenheit die Konsole möglichst bald in den Händen zu halten und das Spiel zu testen.

Anbei noch ein paar Ausschnitte meiner Workouts von gestern und heute.

Schon ein bisschen gruselig sich bei sowas zu filmen, aber das hatte ich mir irgendwie von Anfang an vorgenommen. 😉

So als Fazit kann ich sagen, daß ich dieses Fitnessprogramm auf jeden Fall empfehlen kann für diejenigen, die wenig Zeit haben, um sich Fit zu halten. Für mich ist es eine tolle Ergänzung, da ich zwar jede Woche Sport treibe, aber mein Training jedoch wenig auf Ausdauer und Kondition abzielt.

Als kleine Kritikpünktchen könnte ich lediglich anbringen, daß der Sensor meine Bewegungen nicht immer Hundertprozentig erfasst hat und ich so teilweise Bewegungsabläufe wiederholen mußte und daß ich es manchmal irritierend finde, daß der Personal Trainer keinen gleichmäßigen Rhythmus in seinen Übungen hat und ich manchmal auf ihn warten mußte oder er viel zu schnell war.

Ach ja, eine Sache doch noch. Welch kranker Mensch erfand eigentlich Jump Lunges?? Nach 8 Stück bin ich regelrecht zusammengebrochen. Das ist echt keine Übung für Frau Kathy.

So, dann bin ich mal gespannt, wer als nächstes die Konsole bekommt und falls sich am Ende der Testphase niemand bereit erklären sollte, die Konsole in sein Wohnzimmer zu stellen, ich würde das wohl machen. 😉

Werbeanzeigen

5 Juli 2009 at 9:01 am 7 Kommentare

Speckig

Herr Tünnes kneift gern zu. Und er kneift beherzt zu.

Worüber ich mich nur immer schon sehr gewundert habe ist die Tatsache, daß er das Fräulein Ida oder Herrn Kathy nicht so oft kneift wie er das bei mir macht.

Heute habe ich (in doppelter Hinsicht) schmerzhaft feststellen müssen, warum das so ist.

Während Herr Tünnes ein wahres Quietschkonzert der Freude von sich gab, während er mir immer und immer wieder in meinen Oberarm kniff, wurde mir klar, daß es einzig und allein an meinem Winkfett* lag.

Der Herr Tünnes mag es da wohl gern etwas speckiger.

*weiß nicht, wie man diese schwabbelige Hautlappengedöns bezeichnet, daß so fies runterhängt und beim Winken hin- und herwabbelt

1 Juli 2009 at 10:30 pm 11 Kommentare

Hundeaa

Ich hab mich immer gefragt, wo die ganzen Hundehaufen auf den Gehwegen in unserem Dorf ständig herkommen, denn so viele Spaziergänger mit Hund sehe ich nämlich tagsüber gar nicht.

Als ich gestern Abend nach Hause kam dämmerte es mir. Die gehen erst alle nach 22.00 Uhr mit ihren „Scheißerchens“ raus. Geschickt. 😉

1 Juli 2009 at 9:19 pm 1 Kommentar

Neuere Beiträge


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Juli 2009
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Neugierige

  • 356.281 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]