Verabredung

31 August 2009 at 9:50 pm 6 Kommentare

Das Fräulein Ida hat sich heute das allererste Mal alleine mit einem anderen Kindergartenkind verabredet.

Als ich sie heute Mittag aus dem Kindergarten abholen wollte, kamen mir die beiden Mädchen schon entgegengelaufen und erzählten mir von ihrer Verabredung. So richtig gefragt wurde ich irgendwie nicht, es wurde mir lediglich mitgeteilt, daß Lea heute Nachmittag zum Spielen vorbeikommen würde.

Ich habe so eine leise Vorahnung, wie sich das in nächster Zeit noch so entwickeln wird. Ich glaube ich kann dann wohl nur jedes Mal hoffen, daß die Kinder dann auch alle so angenehm sind wie die kleine Lea.

Und wieder einmal sehe ich mich vor die Tatsache gestellt, daß mein Kind nicht mehr mein kleines „Baby“ ist, sondern immer selbstständiger wird.

Puh.

Advertisements

Entry filed under: Alltag, erstes mal..., Fräulein Ida.

Freundschaft Besuch

6 Kommentare Add your own

  • 1. Papa  |  1 September 2009 um 9:52 am

    Ohja, wir klingen wie unsere Eltern, aber sie hatten Recht. Die werden einfach soooo schnell groß.

  • 2. Frau Kathy  |  1 September 2009 um 11:50 am

    ich will es oft nicht wahrhaben, aber im grunde ist es so. wir klingen oft nicht nur so wie unsere eltern, wir denken und handeln auch mehr und mehr so.

  • 3. Papa  |  1 September 2009 um 12:58 pm

    Das stimmt … „spiel nicht mit dem Essen“ 😉 Oder eigentlich noch tragischer vorm Fernseher „Mein Gott, ist der xy aber alt geworden“ … als meine Eltern das früher sagten, dacht eich immer nur „geworden? nur er? ihr alle!!!“ 🙂

  • 4. Katrin  |  1 September 2009 um 4:09 pm

    Zum ersten Mal versteh ich, warum meine Eltern damals als ich ausgezogen bin gar nicht so happy waren. Wenn die Kids flügge werden, dann tut das verdammt weh. Egal ob der Kindi ansteht (wie bei uns) oder das erste Mal Freunde eingeladen werden (wie bei Euch), sobald die Kleinen uns nimmer soooo arg brauchen tut das schon weh 🙂

  • 5. Moritz Mama  |  3 September 2009 um 3:21 pm

    Tja so ist das mit dem Tag der offenen Tür – willkommen – wir sind hier schon ausgerüstet mit Tiefkühl Berlinern und Donuts, die man – äh frau – justintime auftauen kann, wenn statt einem Kind auf einmal 2 aus dem Kindergarten kommen 😉 sehr zu empfehlen 😀

  • 6. Frau Kathy  |  3 September 2009 um 9:34 pm

    gute idee 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

August 2009
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Neugierige

  • 354.691 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: