Vor dem Schlafen

20 September 2009 at 10:49 pm 3 Kommentare

Oh mein Gott, gibt es etwas schöneres, als den Kopf seines Kindes auf den Schultern und dessen Arme fest um den eigenen Hals geschlungen zu spüren.

Manchmal möchte ich ihn am liebsten gar nicht hinlegen, sondern ihn so auf meinem Arm einschlafen lassen. Hach. So schön.

Entry filed under: Alltag, glücklich, Herr Tünnes, liebeserklärung, Mommy.

Harry & Fräulein Ida Sojus

3 Kommentare Add your own

  • 1. Multiples  |  21 September 2009 um 9:19 am

    Hach und Seufz! Ist das lange her *nochmalseufz*

    😉

  • 2. Martina  |  21 September 2009 um 10:09 am

    Oh ja… 🙂

  • 3. Papa  |  21 September 2009 um 11:44 am

    Ja, ja, ja. Kein Wort mehr dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

September 2009
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Neugierige

  • 359.593 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: