.

19 November 2009 at 12:28 pm 20 Kommentare

Kann man einer Mutter sagen das ihr Kind zum abgewöhnen sei und sich scheinbar noch nicht einmal ein klitzekleinbisschen merkwürdig dabei vorkommen?

Je mehr ich darüber nachdenke, desto wütender macht es mich.
Unser Fräulein ist wahrlich nicht das einfachste Kind, sie weiß genau was sie will und was nicht und flippt bei den kleinsten alltäglichen Dingen oft gleich aus wie eine Furie, und tut dies mehr und mehr auch vor anderen Menschen, aber gibt es jemandem, der sie nur gelegentlich alle paar Wochen einmal länger als 3 Minuten sieht, deshalb das Recht soetwas zu sagen?

Ich bin irgendwie traurig, wütend, schockiert und fassungslos zugleich.

Unser Fräulein hat so wahnsinnig tolle Züge, ich bin traurig und ein bisschen ängstlich, daß auch andere Menschen sie so sehen könnten!!
Sie ist nicht zum abgewöhnen. Nein das ist sie ganz sicher nicht!

Entry filed under: Alltag, enttäuscht, erstes mal..., Fräulein Ida, nervig, traurig.

Herbstnachmittag Zähne

20 Kommentare Add your own

  • 1. Martina  |  19 November 2009 um 12:46 pm

    Nein, kann man nicht. Es sei denn, man wohnt emotional auf dem Mond.

    (wär interessant zu wissen, wer das gesagt hat – andere Mutter, Erzieher, Nachbar, Oma,… nach dem Eindruck von einigen Minuten alle paar Wochen… . —– nichts desto trotz, finde ich meinen Großen auch manchmal zum Abgewöhnen – jedoch meine ich dabei einzelne einzelne Verhaltensweisen, Situationen – und nicht den ganzen Kerl, der ist nämlich alles andere als zum Abgewöhnen. —— über ein ein anderes Kind als das eigene, solche Äußerungen zu machen… äh… da fehlen mir die Worte…)

  • 2. Frau Kathy  |  19 November 2009 um 12:58 pm

    es war der mann einer freundin.
    bestimmt meinte er das auch so wie du das schreibst, daß das fräulein halt so bestimmte verhaltensweisen hat, die zum abgewöhnen sind. aber ich sehe es genauso, über ein anderes kind soetwas in gegenwart der eltern bzw. der mutter zu sagen geht gar nicht!

  • 3. kittynn  |  19 November 2009 um 12:59 pm

    Nein, niemand hat das Recht sowas zu sagen.
    Sicher ist es schwer, die tollen Seiten an deiner Tochter zu sehen, wenn sie immer schlecht drauf ist, wenn man sie alle paar Wochen mal für ein paar Minuten sieht. Aber gerade dann sollte man sich kein Urteil erlauben – immerhin weiss diese Person kaum etwas über deine Tochter, hat keine Ahnung wie sie noch sein kann.
    Ausserdem sollte jeder, der auch nur hin- und wieder mit Kindern zu tun hat, wissen dass es nunmal solche Phasen gibt und das nicht wirklich viel über den eigentlichen Charakter eines Kindes aussagen muss.
    Die Person die dir gegenüber diese Bemerkung gemacht hat, hat vermutlich entweder keine Ahnung oder ist schlichtweg ignorant!

  • 4. Daniela  |  19 November 2009 um 1:13 pm

    Nein, man darf einer Mama so etwas nicht sagen!
    Jemand der das Kind nicht kennt u. nur alle paar Wochen für einige Augenblicke sieht, doch schon gar nicht!
    Gemein und böse ist das!

  • 5. sternchenjg  |  19 November 2009 um 2:12 pm

    Bei der Verteilung der Empathie war der wohl grad abwesend. *kopfschüttel*

    Nein, sowas sagt man nicht, selbst wenn man es manchmal denkt. Kein Kind ist perfekt, jedes hat Ecken und Kanten und Verhaltensweisen, die einen nicht gerade stolz machen und die man zum abgewöhnen findet. Deshalb hat trotzdem niemand das Recht, so etwas zu sagen.

    Ich kann Dich sehr gut verstehen. Aber ich glaube nicht, dass jemand, der Dein Ida-Kind näher kennt, so über sie denkt. Sie ist genauso liebenswert wie jedes andere Kind, selbst wenn bzw. auch gerade weil sie einen starken eigenen Willen hat.

    Mit Verlaub, der Mann Deiner Freundin ist ein Idiot und das würde ich ihm durch die Blume auch mal zu verstehen geben.

  • 6. frau rieke  |  19 November 2009 um 2:39 pm

    also ich fand das fräulein beim persönlichen treffen sehr sehr angenehm 🙂 nicht schlimmer als die eigene brut 😉 und soetwas sollte niemand sagen, auch nicht im scherz.

    und sie ist überhaupt nicht zum abgewöhnen, denn dann gäbe es ja wohl keinen lutz 😉

    hör nicht auf die/den. du hast ein großartiges mädchen! (so eine blöde aussage ist zum abgewöhnen)

  • 7. amidelanuit  |  19 November 2009 um 3:15 pm

    das darf man nicht sagen. nie. selbst wenn es so wäre. und das ist es aber nicht. das fräulein ist ein großartiges kind mit willen, verstand, humor und scheisselkramaffinität – beste voraussetzungen eine großartige frau zu werden 🙂

    hau den mann.

  • 8. feuervogel  |  19 November 2009 um 3:36 pm

    Da hat jemand wohl eine ganz schlechte Kinderstube genossen. Gedankenlos, gemein und völlig deplaziert wäre das was mir dazu einfällt. Mal abgesehen davon, dass man Menschen ohnehin nicht beurteilen kann, wenn man sich nicht ausdauernd mit ihnen beschäftigt, geht das bei Kindern schon dreimal nicht. Die einen drehen in der Öffentlichkeit komplett durch die anderen bekommen kein Wort heraus. Welches Elter kennt das nicht. Ach Kathy, wie leid mir das tut, dass du sowas erleben musst …

    (PS: Halten wir diesem Menschen zugute, dass wir ihn auch nicht nach einer Äußerung beurteilen können und finden ihn nicht komplett daneben. Gibt bestimmt Karmapunkte …:)

  • 9. Ansku  |  19 November 2009 um 6:11 pm

    Das Fräulein ist wunderbar und ganz bezaubernd. Und das sag ich jetzt ganz bewusst, obwohl ich es genauso wenig beurteilen kann.

    Sie ist offen, sie ist witzig, sie ist freundlich, hat wie Ami schon geschrieben hat, Willen, Verstand und Humor. Mehr kann sie noch nicht leisten und mehr braucht sie auch (noch) nicht zu leisten.

    Feuervogel hat ganz recht, diese Person hat wohl selber keine gute Kinderstube genossen. Meistens regt uns nämlich immer genau das an anderen auf, was wir eigentlich an uns selber nicht ausstehen können. 😉

  • 10. Lisa  |  19 November 2009 um 7:44 pm

    Das geht ja mal gar nicht. (Ar***, der!)

  • 11. stilke  |  19 November 2009 um 7:50 pm

    sowas tut weh. ich weiß das (leider) aus eigener erfahrung. versuch drüber zu stehen. und an deiner stelle würde ich auch weitere begegnungen deiner tochter mit dem kerl verhindern, so gut es geht.
    man selber darf manchmal genervt sein und drüber ablästern. wenn das „fremde“ beim eigenen kind tun, dann empfindet mutter/vater das als anmaßend. zu recht. ist auch vielleicht eine art beschützerinstinkt.

  • 12. Multiples  |  19 November 2009 um 8:59 pm

    Ach der ist doch doof und selbst zum abgewöhnen. Echt mal.

  • 13. soulsilence  |  20 November 2009 um 12:29 am

    Das Allerletzte. Echt. Da hilft nur ignorieren, auch wenn es schwer fällt.

    Das Fräulein ist eine wunderbare, selbstbewusste, schlaue kleine Persönlichkeit!

    Wer was anderes sagt, ist doof. So.

  • 14. Moritz Mama  |  20 November 2009 um 12:29 am

    ???? Halloooo??? Geht’s noch???? Da würde ich mal meine Freundschaft etwas auf Eis legen…

    Kinder sind nicht immer eitel Sonnenschein, aber das wird nie einer kapieren, der selber (wahrscheinlich) keine hat und vielleicht auch besser keine haben sollte??!!

  • 15. Doreen  |  20 November 2009 um 8:25 am

    Also ich lese ja hier „nur“ und kenne Ida nicht persönlich aber ich habe bisher wirklich alle Beiträge gelesen, mit euch gelacht und geweint und gestaunt und finde Ida sowas von gar nicht zum abgewöhnen.

    Eine Frechheit ist das. Jedes Kind hat Macken, vielleicht merkt der es irgendwann mal. TZ…

  • 16. Frau Kathy  |  20 November 2009 um 9:47 am

    gestern wegen adventskalenderbasteln im kindergarten nicht mehr an den rechner gekommen und mir schon die ganze zeit gedacht, mensch, vielleicht hast du ja auch übertrieben reagiert…
    aber jetzt fühle ich mich doch bestätigt, sowas darf man einfach nicht sagen. ich kenne seine töchter ja auch und das besser als er unsere kinder, und auch wenn ich weiß, daß die jüngste auch ganz schön anstrengend ist, würde ich niemals etwas in der art verlauten lassen, es ist wie stilke sagt: einfach anmaßend.

  • 17. Yvonne  |  20 November 2009 um 2:03 pm

    Nein! Nicht mal Nichteltern dürfen so etwas!

  • 18. Kassiopeia  |  20 November 2009 um 2:42 pm

    Gedankenlos! Aber sowas von. Man tut sich ja schon selber schwer mit den einen oder anderen Eigenarten der Kinder, jemanden gegenüber zu stehen, der da gedankenlos in die Kärbe rein haut, tut richtig weh und bringt nichts. Außer eben Trauer, Wut und Fassungslosigkeit!

    Hoffentlich gehts dir schon wieder besser!

  • 19. tonni  |  20 November 2009 um 11:04 pm

    Oh nein, das draf man nicht finde ich. Zumal das schlihtweg nicht stimmt. Das eine Kind ist präsenter als das andere, zweifellos. Ida Kinder scheinen mir zu der eher präsenteren Sorte zu gehören. Allerdings niemals nicht nur auf der negativen Seite. Da sind soviele positive Dinge, die zu sehen sind – wenn man nur hinschaut! Er hat nicht geschaut und wirds vermutlich auch nicht tun.
    Ich wäre auch sehr betroffen und traurig und auch in Sorge gewesen. Und ich verstehs nur zu gut – es hat zwar noch niemand gesagt, aber ich fürchte öfter mal, dass Menschen genau sowas über unser Ida Kind denken. Weil sie eben auch oft so unglaublich präsent ist. Ic glaub liebe Kathy sowohl die Idas als auch wir Mamas scheinen uns in diesem Punkt – wie ich schon öfter mal festgestellt habe, sehr ähnlich 😉
    *drückedich*

  • 20. agichan  |  23 November 2009 um 4:11 pm

    Ich finde deine Tochter klasse. Und sie ist es natürlich auch. Der Blick dieses Mannes ist eingeschränkt, ein Bruchstück, unglücklich gewählt. Aber das sollte ein erwachsener Mann eigentlich wissen, dass es unmöglich ist in so wenige Zeit alle Facetten eines Kindes kennenzulernen. Spricht nicht für ihn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

November 2009
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Neugierige

  • 360.076 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: