Archive for November, 2009

Zähne

Herr Tünnes bekommt gerade seinen 13. und 14. Zahn.
Damit ist er gut ein Jahr vor der „normal üblichen“ Zeit.

Schon seit einigen Wochen bekommt er keine Zymaflourtabletten mehr und ich putze ihm die Zähne mit ein klein wenig Zahnpasta. Und trotzdem mache ich mir ein wenig Sorgen um seine Zähne, da die kleine Wildsau einfach überall drauf herumbeißt und seine Zähne auch schon mal gerne wie einen Flaschenöffner benutzt um Döschen zu öffnen oder den Playmobilmännchen die Haare abzubeißen.

Gibt es jemanden mit älteren Kindern hier, dessen Kind auch so früh gezahnt hat und mir sagen kann, ob es irgendwelche negativen Auswirkungen hat, wenn ein Kind schon so früh seine Milchzähne bekommt?

Werbeanzeigen

20 November 2009 at 10:36 am 5 Kommentare

.

Kann man einer Mutter sagen das ihr Kind zum abgewöhnen sei und sich scheinbar noch nicht einmal ein klitzekleinbisschen merkwürdig dabei vorkommen?

Je mehr ich darüber nachdenke, desto wütender macht es mich.
Unser Fräulein ist wahrlich nicht das einfachste Kind, sie weiß genau was sie will und was nicht und flippt bei den kleinsten alltäglichen Dingen oft gleich aus wie eine Furie, und tut dies mehr und mehr auch vor anderen Menschen, aber gibt es jemandem, der sie nur gelegentlich alle paar Wochen einmal länger als 3 Minuten sieht, deshalb das Recht soetwas zu sagen?

Ich bin irgendwie traurig, wütend, schockiert und fassungslos zugleich.

Unser Fräulein hat so wahnsinnig tolle Züge, ich bin traurig und ein bisschen ängstlich, daß auch andere Menschen sie so sehen könnten!!
Sie ist nicht zum abgewöhnen. Nein das ist sie ganz sicher nicht!

19 November 2009 at 12:28 pm 20 Kommentare

Herbstnachmittag

Mensch war das ein Stürmchen gestern hier bei uns.

Normal bin ich ja nicht so der Herbstfan, aber bei so einem Sturm geh ich gerne vor die Tür und lasse mir den Wind um die Nase wehen und so haben Herr Tünnes und ich das Fräulein Ida mit dem Buggy vom Sport abgeholt.

Nachdem das Fräulein Ida mit dem Kommentar Wo issn unser Auto? erst gar nicht so begeistert war, nun zu Fuß den Kilometer nach Hause zu laufen, fand sie schnell gefallen daran, daß sie ein wenig Mühe hatte auf den Beinen stehen zu bleiben und was gestern wirklich wunderschön anzusehen war, waren die im Kreis tänzelnden Blättern, die anschließend recht hoch durch die Luft wirbelten.

Anschließend gab´s zur Belohnung heißen Kakao und Kekse aus dem bunten Möbelhaus und damit die beiden Zankhähne sich erst gar nicht aufeinander stürzen konnten, durfte Herr Tünnes kneten und das Fräulein Ida mit Rasierschaum und Fingerfarbe malen.

 

19 November 2009 at 11:08 am 3 Kommentare

Geburtstagsparty

Heute war des Fräuleins erste Geburtstagsparty.

Ein befreundetes Mädchen aus dem Kindergarten ist am Samstag 4 geworden und hat dies heute Nachmittag gefeiert.

Neben Ida waren noch 3 andere Kinder da und ich war schon sehr gespannt, ob sie denn den ganzen Nachmittag über in einer fremden Umgebung und mit fremden Erwachsenen bleiben würde. Denn wenn wir mal irgendwo sind, möchte sie am liebsten nach einer halben Stunde schon wieder nach Hause.

Aber anscheinend war das alles kein Problem. Als ich sie am Abend abholte, dröhnte mir schon die laute Musik entgegen und ein quietschvergnügtes Fräulein tanzte mit zwei anderen Kindern wild durch das Wohnzimmer. Wir machen Party wurde mir zugerufen. Ah so. Na dann.

Angesichts der Tatsache, daß sie beim Hinbringen schon so wild durch die Gegend sprang war ich davon ausgegangen, daß sie heute dann wohl mal etwas eher ins Bett gehen würde. Dem war aber dann wohl nicht so, denn während Herr Kathy sie noch ins Bett brachte, lag Frau Kathy um 19.30 Uhr, für nur mal eben kurz dösen, auf dem Bett und war auch schon entschlummert.

Hach, so kurze Schläfchen sind doch was feines.

16 November 2009 at 10:43 pm 4 Kommentare

Geschützt: Pyrus

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

14 November 2009 at 9:21 pm Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Umkleide

Fräulein Ida in der Damenumkleidekabine im Hallenbad:

Guck mal Mama, da sind ja meine Bru.stwarzen!

Keine zwei Minuten später:

Mama ich muß Pipi, ich kann mir aber auch wohl noch die Sch.eide zuhalten.

(Erwähnte ich einmal, daß das Fräulein Ida einfach nicht leise reden kann? Man kann sagen sie hat ein extrem lautes Organ. 🙄 )

12 November 2009 at 11:00 pm 8 Kommentare

Schwimmen

Heute Nachmittag sind wir bei dem miesen Wetter mal wieder Schwimmen gewesen. Normalerweise fahren wir immer zu so einem Spaßbad ein paar Orte weiter, jedoch hatte dieses wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen und so fuhren wir kurzfristig in das Hallenbad in den Nachbarort.

Anders als in dem Spaßbad ist dort wesentlich weniger Betrieb und dort gibt es auch ein etwas größeres Nichtschwimmerbecken in dem nicht irgendein Wasserstrahl ins Becken schießt oder ein Wasserfall oder eine Rutsche oder ein Wasserwirbel oder irgendein anderes spaßbadähnliches Gedönse den Platz wegnimmt. Auch keine 50.000 Kinder, die mit ihren Schwimmmatten um sich schlagen. So hatten wir das Becken ganz für uns allein und das Fräulein war also gezwungen, sich im Wasser ein wenig mit sich selbst auseinanderzusetzen.

Und ich war total baff, lediglich mit ihren Schwimmärmeln bewaffnet kann das Fräulein Ida sich schwimmend mehrere Minuten über Wasser halten. Einfach so, ohne das wir das mal geübt hätten oder ich es ihr gezeigt hätte. In Rückenlage kann sie sich mit den Füßen sogar in eine Richtung in Bewegung setzen und sie kann ihren Körper so beherrschen, daß sie auch nicht untergeht, wenn sie sich gar nicht bewegt.

Dieser Begeisterung mit der sie die ganze Zeit immer und immer wieder neue Bewegungen ausprobierte zuzusehen war schon wirklich toll.

Unseren freien Mutter-Tochter Nachmittag (den wir seit letzter Woche eingeführt haben) werden wir dann jetzt wohl öter im Schwimmbad verbringen.

Ich sach ma so. Ich bin ganz schön stolz auf unser Fräulein. Aber jetzt echt ma!

12 November 2009 at 9:57 pm 2 Kommentare

Ältere Beiträge Neuere Beiträge


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

November 2009
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Neugierige

  • 356.281 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]