Ongobongo

2 Dezember 2009 at 9:56 pm 7 Kommentare

Vor vielen Wochen wollte das Fräulein Ida Abends einfach noch nicht schlafen und jammerte also.

Ich solle ihr noch eine Geschichte vorlesen und dann wollte sie noch eine und noch eine und dann sollte ich ihr noch etwas vorsingen und noch ein Liedchen und noch eins…..

Irgendwann knipste ich einfach das Licht aus und sagte:

So, ich erzähle dir jetzt noch eine Geschichte und dann ist Schluß!

Plötzlich war es mucksmäuschenstill und ich sah mich vor die Tatsache gestellt so mal eben eine kleine Gute-Nacht-Geschichte zu erfinden.

Ich kann soetwas nicht besonders gut und ich erfand damals eine Geschichte von einem kleinen Glühwürmchenjungen, der des Nachts durch den Wald flog  und ziemlich einsam war und sich nichts sehnlicher wünschte als ein Glühwürmchenmädchen zu finden. Ich schmückte diese dünne Story noch ein wenig aus, vergab Namen, machte glühwürmchenähnliche Geräusche und natürlich hatte die Geschichte ein Happy End.
(Übrigens hab ich im Nachhinein gemerkt, daß TOM meine Story geklaut hat, ungefähr bei 2:00)

Und was ich damals nicht für möglich gehalten hatte, das Fräulein liebt meine einfallslosen Tiergeschichten. Abend von Abend lasse ich mir neue Geschichten einfallen, manchmal änder ich einfach nur ein bisschen die Handlung oder nehme ein paar neue Tiere mit auf und manchmal erfinde ich ganz neue Geschichten, ich gehe richtig auf in meinen Geschichten, verstelle Stimmen und trotz Dunkelheit spüre ich, wie sie mir an den Lippen klebt und gespannt ist wie ein Flitzebogen, wie die Geschichte ausgeht.

Oft gehe ich mit einem Schmunzeln aus ihrem Zimmer, weil ich sie beim rausgehen noch von der Handlung erzählen höre.

Und heute Abend, nachdem Herr Kathy das Fräulein mal wieder ins Bett brachte, kam er zu mir und fragte mich:

Wer zum Geier ist Ongobongo?

Entry filed under: Alltag.

Tauschsalon Ach so

7 Kommentare Add your own

  • 1. Sandy  |  3 Dezember 2009 um 5:46 pm

    Oh Kathy das ist so unglaublich süß und wundervoll! Ich habe solche Geschichten auch immer geliebt und wenn ich auch total einfallslos und unkreativ bin.. Ich freue mich darauf meinen Kindern irgendwann auch mal solche Geschichte erzählen zu können.. Und wenn ich Anregungen brauche weiß ich ja wen ich fragen kann 😉

  • 2. tosiluha  |  3 Dezember 2009 um 8:39 pm

    😉
    Schön!

  • 3. Papa  |  3 Dezember 2009 um 9:41 pm

    Oh wie schön …. echt klasse. Und Ongobongo ist auch ein genialer Name 🙂

  • 4. rebenwanderin  |  4 Dezember 2009 um 9:22 pm

    Ich muß immer Geschichten vom Tom und seinem kleinen Bruder Peter erzählen. Jan gibt dann immer das Thema vor: Tom Fährt mit dem Schiff, Tom fliegt mit dem Fluzeug, Tom fährt mit der Eisenbahn……. lauter Jungsgeschichten eben…

  • 5. Moritz Mama  |  4 Dezember 2009 um 11:30 pm

    Und wer ist denn nun Ongobongo?;-)

    Moritz Papa hat auch immer freie Geschichten erzählt von einem Wildschwein Ferdinand, einem Erpel namens Schnatti und einem Hirsch namens Leopold und ihren Abenteuern am Staffelsee (wo meine Schwiegereltern ein Ferienhaus haben) es ist toll, wenn man so eine Gabe hat… aus dem Einleitungssatz eine Geschichte zu stricken. 😉

  • 6. Frau Kathy  |  4 Dezember 2009 um 11:53 pm

    😉 ongobongo ist ein kleiner affenjunge, der großen hunger hat und durch den dschungel läuft, bis er an einem großen bananenbaum kommt, an dem die schönsten und appetitlichsten bananen hängen. leider sind die äste viel zu hoch und der baum ist sooooo dick, daß er einfach nicht hochklettern kann. dann kommen ihm jeden tag andere tiere zu hilfe und auf irgendeine art und weise, die ich mir dann spontan überlege, kommt er dann am ende zu seinen bananen. 😉

    oh, vielen dank. ich werde in die nächsten geschichten ein paar tiere mit den namen von axel einfließen lassen. die sind toll!!! 😀

  • 7. Finn Montesano  |  13 Dezember 2009 um 5:36 pm

    Schön, wenn man seinem Kind solche Geschenke machen kann – da werden eines Tages die allerschönsten Erinnerungen daraus, für Euch beide.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kontakt

kleinemonster [at] gmx [punkt] de

Sonst So

Frau Rieke Banner
sturmkind
revoluzzza_logo
ines
hatbanner_157x40

Kalender

Dezember 2009
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Neugierige

  • 359.913 hits

suchen nach

"jede mutter erzieht kleine monster"

gerade hier

website counter

Visitor Locations

langweilig? fütter mich!

[clearspring_widget title="Tree Frog" wid="48ce94b12e84ff66" pid="494629567e4e73d8" width="190" height="196" domain="widgets.clearspring.com"]

%d Bloggern gefällt das: